BAFA Modul 1 Querschnittstechnologien

Querschnittstechnologien wie Elektromotoren, Pumpen, Drucklufterzeuger usw. werden in sehr vielen Branchen eingesetzt. Beschafft man sie in einer energieeffizienten Ausführung, gibt es einen Zuschuss vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz.

Dieser Artikel ist bereits auf dem Stand der neuen Förderrichtlinie vom 25.01.24.

Zuschüsse vom BMWK für Energieeffizienz in Unternehmen aus Industrie und Gewerbe

Einfache und schnelle Förderung für Querschnittstechnologien

Das BMWK fördert den Ersatz der folgenden Aggregate oder Bauteile in energieeffizienter Ausführung:

  • Elektrische Motoren und Antriebe
  • Pumpen für den Transport von Flüssigkeiten
  • Ventilatoren
  • Druckluftanlagen sowie deren übergeordnete Steuerung

Außerdem wird noch gefördert (hier gilt die Fördereinschränkung auf den Ersatz nicht):

  • Wärmeübertrager, die zu Erschließung der Abwärme von Bestandsanlagen oder zur Wärmerückgewinnung an Bestandsanlagen eingesetzt werden. Die erschlossene Abwärme muss innerbetrieblich genutzt werden.
  • Thermische Isolierung bzw. Wärmedämmung für Bestandsanlagen

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen, auch Freiberufler und Contractoren.

Bis zu 200.000 EUR Zuschuss je Vorhaben

Der Zuschuss auf die Investitionskosten hat eine Höhe von

  • 25% für kleine Unternehmen und
  • 20% für mittlere Unternehmen.

Je Vorhaben gibt es max. 200.000 EUR Zuschuss.

Interessiert? Dann sprechen Sie uns jetzt an.