Förderung von Innovationsassistenten

In mehreren Bundesländern können Unternehmen eine Förderung für die Einstellung von sogenannten Innovationsassistenten beantragen. Das sind junge Hochschulabsolventen, die Unternehmen bei Innovationsprojekten unterstützen sollen. Unternehmen können mit dieser Förderung zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: FuE-Projekt starten und Fachkraft gewinnen. Lesen Sie hier, welche Bundesländer die Innoassi Förderung anbieten.

 

Innovationsassistent NRW

Beschäftigung von Innovationsassistenten Berlin

  • Gefördert wird die Beschäftigung von Universitäts- und Fachhochschulabsolventen als Innovationsassistenten
  • Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (vorrangig technologieorientierte Unternehmen) Zuschuss beträgt 20.000 EUR

Brandenburger Innovationsfachkräfte

  • Gefördert wird die Beschäftigung von Innovationsassistenten, Teilzeitbeschäftigung von Werkstudierenden und die Vergabe von Stipendien zur Erstellung einer Abschlussarbeit
  • Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen KMU
  • Stipendien bis zu 375 EUR
  • Werkstudierende bis zu 840 EUR
  • Innovationsassistenten max. 1560 EUR 

Innovations- und Digitalisierungsassistent NRW

  •  Gefördert wird die Beschäftigung von neu einzustellenden Universitäts- und Fachhochschulabsolventen aus dem Bereich der Ingenieurs-, Natur-, Wirtschafts-, Sozial- oder Geisteswissenschaften zur Bearbeitung von Innovations- bzw. Digitalisierungsprojekten
  • Antragsberechtigt sind Unternehmen mit bis zu 50 Angestellten, von denen maximal fünf einen akademischen Abschluss vorweisen, mit Sitz in Nordrhein-Westfalen
  • Zuschuss beträgt 22.500 EUR 

Innovationsassistenten in kleinen und mittleren Unternehmen Rheinland-Pfalz 

  • Gefördert wird die Neueinstellung und Beschäftigung von Innovationsassistenten, die ein Hochschulstudium mit technisch-naturwissenschaftlicher Ausrichtung abgeschlossen haben
  • Antragsberechtigt sind technologieorientierte kleine und mittlere Unternehmen
  • Monatlicher Zuschuss in Höhe von 1.250 EUR 

InnoExpert Sachsen 

  • Gefördert werden die Einstellung und Beschäftigung qualifizierter Personen zur Durchführung innovativer Vorhaben
  • Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen
  • Zuschuss für einen Innovationsassis beträgt 50.000 EUR/ jährlich
  • Zuschuss für einen InnoManager beträgt 60.000 EUR/ jährlich
  • Zuschuss für einen Senior InnoManager beträgt 80.000 EUR/ jährlich

Beschäftigung von Innovationsassistenten 

  • Gefördert wird die Beschäftigung von Hochschulabsolventen als Innovationsassistenten zur Bearbeitung von Projekten mit anspruchsvollen wissenschaftlichen Inhalten
  • Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen
  • Zuschuss beträgt 30.000 EUR/ jährlich

Landesprogramm Wirtschaft – Beschäftigung von Absolventen von Fachhochschulen und wissenschaftlichen Hochschulen in kleinen Unternehmen – Schleswig-Holstein 

  • Gefördert wird die Neueinstellung von Absolventen von Fachhochschulen und wissenschaftlichen Hochschulen zur Bearbeitung von Innovationsprojekten in kleinen jungen Unternehmen
  • Antragsberechtigt sind kleine Unternehmen deren Gründung zum Zeitpunkt der Antragstellung weniger als fünf Jahre zurückliegt
  • Zuschuss beträgt 1.000 EUR monatlich für maximal zwei Jahre

Interessieren Sie sich für die Einstellung eines Innoassis? Dann sprechen Sie bitte unsere Innovations- und Fördermittelexperten an. Wir erarbeiten einen aussichtsreichen Förderantrag für Ihr Projekt.

P.S.: Kennen Sie schon unsere Road to Innovation Success?