Biobasierte Beschichtungen | Jetzt Fördermittel beantragen

Laut DIN 8580 (Fertigungsverfahren) ist Beschichten Fertigen durch Aufbringen einer fest haftenden Schicht aus formlosem Stoff auf ein Werkstück. Das Ergebnis ist eine Beschichtung. Hört sich unspektakulär an, aber Beschichtungen sind Teil unseres Alltags – denken wir zum Beispiel nur an Farben und Lacke. Moderne Beschichtungen können kratzfest, schmutzabweisend oder leitend sein, Gläser entspiegeln, Textilien vor Knittern schützen usw. Nur eines sind sie in der Regel (noch) nicht: Biobasiert. Um das zu ändern, möchte das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) jetzt Forschung, Entwicklung und Innovation zu biobasierten Beschichtungen fördern.

Hier geht´s zum kompletten Artikel.

Biobasierte Beschichtungen sind Ihr Thema? Sie planen ein Projekt dazu und interessieren Sie sich für diese BMEL-Förderbekanntmachung? Dann sprechen Sie bitte unsere Expertinnen an. Wir erarbeiten bis zum 01.07.19 einen aussichtsreichen Förderantrag für Ihr Projekt.

P.S.: Kennen Sie schon unsere Road to Innovation Success?