phone +49 (0) 211 650 400 20

BMWi | Preis „Digitales Start-up des Jahres“ erstmals vergeben

„Mit dem jährlich vergebenen Preis „Digitales Start-up des Jahres 2018“ (früher „IKT-Gründung des Jahres“) hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) heute vier herausragende Jungunternehmen ausgezeichnet.“

„Thomas Jarzombek, Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt, prämierte die Sieger im Rahmen des Kongresses „Start-up Talk: Digital Innovations“ auf der CEBIT in Hannover. Zur Weiterentwicklung ihres Unternehmens erhalten die Gründerinnen und Gründer insgesamt Geldpreise in Höhe von 100.000 Euro – 50.000 Euro für das erstplatzierte Team, 30.000 Euro für Platz zwei und je 10.000 Euro für den doppelt vergebenen dritten Platz.“

„Mit innovativen Lösungen für das Internet der Dinge, intelligente Stromnetze oder sichere Softwareentwicklung beweisen die Gründerteams, dass sie den Finger am technologischen Puls der Zeit haben. Das schnelle Wachstum der Start-ups zeigt, wie genau sie die Märkte der Zukunft kennen. Zugleich ist ihr Erfolg auch ein Verdienst unserer Gründungsförderung. Initiativen wie der Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen‘oder der ‚High-Tech Gründerfonds helfen maßgeblich dabei, Deutschland im internationalen Wettbewerb um digitale Technologien voran zu bringen“, erklärt Jarzombek.

Lesen Sie mehr … (externer Link)