ERA-NET Bioenergy

era net bioenergy call 2020

Gefördert werden Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, die die Dekarbonisierung der Industrie unterstützen und auf eine nachhaltige Bereitstellung von Bioenergie für Industriewärme zielen.

Projektträger und Ministerien aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Polen stellen für diesen Aufruf insgesamt ca. 2,5 Mio. EUR zur Verfügung. Deutschland unterstützt den Call mit insgesamt bis zu 500.000,- EUR durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft BMEL.

Im Fokus der  Bekanntmachung stehen marktrelevante FuE-Projekte, die durch die internationale Zusammenarbeit einen Mehrwert aufweisen, deutlich über den Stand der Technik im jeweiligen Gebiet hinausgehen und eine kurzfristige Marktwirkung erwarten lassen.

Die Details des Aufrufs mit speziellen Hinweisen für deutsche Antragsteller sind hier (externer Link) verfügbar. Um die Förderfähigkeit deutscher Vorhaben aus Mitteln des Förderprogramms Nachwachsende Rohstoffe im Vorfeld prüfen zu können, werden deutsche Antragsteller aufgefordert, eine Kurzzusammenfassung der Ziele und Inhalte des geplanten Verbundprojekts sowie der Arbeitsinhalte der deutschen Partner bis zum 11.01.21 an die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe FNR zu senden. Einreichungsfrist für die pre-proposals ist dann der 26.01.21.

Interessieren Sie sich für diese ERA-NET-Bekanntmachungen? Dann sprechen Sie uns an. Wir erörtern die Förderchancen Ihres Projektes und erarbeiten ggf. einen aussichtsreichen Förderantrag für Sie.

Besuchen Sie auch unsere Themenseite Umwelt Klima Energie.