Erster Call for Proposals von der Clean Hydrogen Partnership

Die Clean Hydrogen Partnership veröffentlicht ihren ersten Call for Proposals: Über 300 Mio. EUR werden für Projekte zur Verfügung gestellt, die die Entwicklung modernster Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien vorantreiben.

Erster Call for Proposals von der Clean Hydrogen Partnership

Quelle

Was ist die Clean Hydrogen Partnership?

Die Clean Hydrogen Partnership, oder korrekt Clean Hydrogen Joint Undertaking, ist eine einzigartige Public Private Partnership zur Förderung von Forschung und Innovation im Bereich der Wasserstofftechnologien in Europa.

Ihr Ziel ist es, die wissenschaftlichen Kapazitäten der EU zu stärken und zu integrieren, um die Entwicklung und Verbesserung fortschrittlicher Wasserstoffanwendungen zu beschleunigen.

Die drei Mitglieder des Joint Undertaking sind die EU-Kommission, die Brennstoffzellen- und Wasserstoffindustrie, vertreten durch Hydrogen Europe, und die Forschungsgemeinschaft, vertreten durch Hydrogen Europe Research.

Worum geht es im ersten Call for Proposals?

Mit dem ersten Call will die CHP Projekte unterstützen, die die Produktion von grünem Wasserstoff ankurbeln, Kosten senken, Lösungen für die Speicherung und Verteilung entwickeln und die Verwendung von Wasserstoff in schwer zugänglichen Sektoren (z.B. Luftfahrt, Schwerlastverkehr) fördern.

Der Call soll außerdem zwei Hydrogen Valleys auf den Weg bringen. Damit sind Cluster gemeint, die die gesamte Wasserstoff-Wertschöpfungskette in einer Region abdecken.

Ein Novum sind mehrere Flagship Projects, die den Übergang zur Wasserstoffwirtschaft beschleunigen sollen. Diese Vorzeigeprojekte dienen der Demonstration von Wasserstoff-Anwendungen, um deren Skalierung und Markteintritt zu erleichtern.

Darüber hinaus wird eine Strategic Research Challenge unterstützt, um die Nachhaltigkeit und Kritikalität von Elektrolyseur- und Brennstoffzellenmaterialien zu untersuchen.

Der Call umfasst insgesamt 41 Topics, zu denen Projektvorschläge eingereicht werden können:

  • 10 für die Erzeugung von erneuerbarem Wasserstoff,
  • 11 für die Speicherung und Verteilung von Wasserstoff,
  • 8 für den Transport
  • 4 für Wärme und Strom
  • 5 Querschnittsthemen
  • 2 Hydrogen Valleys
  • 1 Strategic Research Challenge

Zeitplan des Call for Proposals 2022

  • Opening date: 31.03.22
  • Deadline dates
    • 31.05.22 (Budget 179,50 Mio. EUR)
    • 20.09.22 (Budget 121 Mio. EUR)

Möchten Sie sich an diesem Call der Clean Hydrogen Partnership beteiligen? Sprechen Sie für weitere Informationen und Unterstützung unsere EU-Expertinnen an.

Klimaneutralität