phone +49 (0) 211 650 400 20

Gründerpreis NRW

Das NRW-Wirtschaftsministerium und die NRW.BANK rufen junge Unternehmen sowie Freiberufler aus den Bereichen Handwerk, Industrie und Dienstleistung auf, sich für den Gründerpreis 2018 zu bewerben.

Der mit insgesamt 60.000 Euro dotierte Gründerpreis richtet sich an innovative Geschäftsideen, neuartige Produkte sowie Unternehmerpersönlichkeiten, die zwischen 2013 und 2016 an den Start gingen und ihren Hauptsitz in NRW haben.

Die NRW.BANK und das Wirtschaftsministerium ermuntern besonders Gründerinnen, sich zu bewerben. Bewerbungen können bis 14. September 2018 unter dem Startcenter NRW eingereicht werden. Die Preisverleihung findet am 19. November 2018 in Düsseldorf statt.

Den Gründerpreis 2017 haben die folgenden Startups gewonnen:

  • 1. Platz: IOX LAB aus Düsseldorf: Das erstplatzierte IOX LAB von Gründer Robert Jänisch entwickelt seit 2015 intelligente und vernetzte Produkte aus dem Bereich Internet of Things und beeindruckte die Jury nicht zuletzt mit Düsseldorfs erstem menschenähnlichem Roboter – rein aus dem 3D-Drucker.
  • 2. Platz: Green IT aus Dortmund: Thomas Lesser, Jan Schriewer und André Dohm, die Gründer von Green IT Das Systemhaus GmbH, bieten ihren Kunden eine Rundumberatung zu nachhaltigen Unternehmensstrukturen und niedrigen Umweltbelastungen.
  • 3. Platz: Landhotel Kallbach aus Hürtgenwald-Simonskall: Das Landhotel Kallbach & Kallbach’s Adventure Golf von Inhaberin Manuela Baier überzeugte durch ein stimmiges Gesamtkonzept aus Hotellerie und Sportangebot.

Mehr und Quelle …