Verkehrsministerium fördert städtische Logistik

Das Bundesverkehrsministerium BMVI unterstützt Kommunen bei der Erstellung städtischer Logistikkonzepte und Machbarkeitsstudien sowie bei Umsetzung konkreter Einzelvorhaben im Bereich der städtischen Logistik.

Verkehrsministerium fördert städtische Logistik

Allein im ersten Halbjahr 2020 hat die Paketbranche mit 8,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein deutliches Wachstum verzeichnet. Weiteres Wachstum, das zu einem Anstieg des Lieferverkehrs führen wird, ist auch nach der Corona-Pandemie zu erwarten. Die Kommunen in Deutschland müssen daher Lösungen finden, Wirtschaftsverkehre stadt- und umweltverträglich zu gestalten, ohne deren Funktionsfähigkeit einzuschränken. Das BMVI unterstützt die Städte und Gemeinden deshalb durch Förderprogramme und gezielte Forschung bei der Entwicklung innovativer Verkehrskonzepte.

Am 04.01.21 hat das BMVI den vierten Förderaufruf zur Förderrichtlinie Städtische Logistik gestartet. Förderanträge können von Kommunen und Landkreisen bis zum 31.08.21 bei der Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen BAV gestellt werden. Förderfähig sind

  • die Erstellung städtischer Logistikkonzepte,
  • die Erstellung von Machbarkeitsstudien sowie
  • die Umsetzung konkreter Einzelvorhaben im Bereich der städtischen Logistik.

Hier geht es zur offiziellen Webseite des BMVI.

Interessieren Sie sich für diese Förderbekanntmachung? Möchten Sie sich mit einem Projekt daran beteiligen? Dann sprechen Sie uns an. Wir erörtern die Förderchancen Ihres Projektes und erarbeiten ggf. einen aussichtsreichen Förderantrag für Sie.

Besuchen Sie auch unsere Übersichtsseite Transport und Verkehr.

Bild … Pixabay