Energytalk Schweinfurt

Bereits im Laufe des vergangenen Jahres sind die Energiekosten stark gestiegen. Durch den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine hat sich diese Entwicklung noch einmal beschleunigt. Vor diesem Hintergrund sowie der damit einhergehenden Besorgnis über die Energieversorgungssicherheit in Europa, steht die Notwendigkeit einer klimafreundlichen und krisensicheren Energieversorgung nun ganz oben auf der politischen und unternehmerischen Agenda.

Um Unternehmen aus Stadt und Landkreis Schweinfurt einen Überblick über die aktuellen politischen Rahmenbedingungen sowie Anregungen im Hinblick auf Einsparpotenziale und Effizienzmaßnahmen von Energie im eigenen Unternehmen zu geben, findet am Dienstag, den 11. Oktober 2022, im Alten Eichamt Schweinfurt erstmalig der EnergyTalk Schweinfurt von Stadt und Landkreis Schweinfurt statt.

Agenda:

  • 18:00 Uhr: Begrüßung durch Oberbürgermeister Sebastian Remelé und Landrat Florian Töpper
  • 18:15 – 19:15 Uhr: Unternehmen als Anlagenbetreiber und Letztverbraucher, Überblick über die Auswirkungen des „Oster- und Sommerpakets“ 2022 der Bundesregierung durch die Kanzlei BOOS HUMMEL & WEGERICH
  • 19:15 – 20:00 Uhr: Energieeffizienz in der Praxis, Beispiele und Ansatzpunkte aus Industrie und Handwerk von der ZF AG sowie aus der Tätigkeit eines Energieberaters
  • 20:00 – 20:30 Uhr: Fördermöglichkeiten von Maßnahmen der Energie- und Ressourceneffizienz, Peter Stuckert, PNO Consultants
  • 20:30 – 21:00 Uhr: Imbiss und Netzwerken

Ausführliche Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der offiziellen Webseite des Landratsamtes Schweinfurt.

PNO Consultants betreut für das Landratsamt Schweinfurt seit Mai 2022 das Servicecenter Förderberatung. Es ist ein kostenloses Angebot der Wirtschaftsförderung für die Unternehmen im Landkreis Schweinfurt.

Bildquelle: Anand Anders

Servicecenter Förderberatung jetzt auch im Landkreis Schweinfurt