MACBETH Innovative Membran-Reaktoren für die Prozessindustrie

Das kürzlich gestartete EU-geförderte Projekt MACBETH (Membranes And Catalysts Beyond Economic and Technological Hurdles) vereint die Expertise von 24 Partnern aus zehn unterschiedlichen Ländern, um eine neuartige Technologie zu entwickeln, die eine katalytische Synthese und die dazugehörigen Separationseinheiten in einem einzigen, hocheffizienten katalytischen Membranreaktor (CMR) kombiniert.

eu projekt macbeth 140420

Mit diesem Verfahren wird eine Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen bei großvolumigen industriellen Prozessen um bis zu 35% und eine Effizienzsteigerung um bis zu 70% angestrebt. Darüber hinaus ermöglicht das Reaktordesign wesentlich kleiner und noch sichere Produktionsanlagen, was auch zu einer Senkung der Anlagen-Investitionskosten (CAPEX) um bis zu 50% und der Betriebskosten (OPEX) um bis zu 80% beitragen kann.

Für vier verschiedene Anwendungsfälle wird nun das Konzept des neuen Reaktors auf verschiedene chemische Reaktionen übertragen und umgesetzt. Dazu zählen die Hydroformylierung für Spezialchemikalien, die Wasserstofferzeugung für den Verkehrs-/Stromerzeugungssektor, die Propan-Dehydrierung (PDH) für großvolumige Chemikalien und die bio-katalytische Ölspaltung für biotechnologisch hergestellte Produkte.

Im Projekt-Konsortium werden Kompetenzen in den Bereichen der membran-basierten Katalyse, Trägertechnologien, Reaktortechnik, Engineering, Modellierung bis hin zur Perspektive der Endanwender optimal vernetzt. „Ganz entscheidend ist es hierbei, dass wir gemeinsam über die Grenzen der Chemie hinausdenken, Wissen teilen und Synergien heben. Dies könnte ein Einzelunternehmen gar nicht leisten. Unser Konsortium vereint ein Know-how, das den angestrebten Durchbruch in der katalytischen Synthese erst ermöglicht,“ sagt Dr. Marc Oliver Kristen, Leiter der Innovationsagentur bei Evonik und Projekt-Manager von MACBETH.

Als Projektpartner unterstützt PNO das Projekt-Konsortium mit seiner Expertise insbesondere in den Bereichen:

  • Stakeholderanalyse
  • Businessplan-Erstellung
  • Marktanalyse
  • Technologiefrühaufklärung
  • Verwertungsplanung und -Aktivitäten
  • Dissemination und Kommunikation
  • Netzwerken

Weitere Informationen zu MACBETH finden Sie auf der Webseite zum Projekt sowie auf Linkedin und Twitter. Oder sprechen  Sie einfach direkt die Projektverantwortlichen bei PNO Consultants an. Gerne können Sie sich auch über die anderen EU-Projekte informieren, an denen PNO Consultants beteiligt ist.

Übrigens: Die oben genannten Innovationservices von PNO Consultants können Sie auch nutzen. Hier finden Sie weitere Informationen.