Energieeffizienz Klimaschutz Klimaanpassung

Bei KMU-innovativ ersetzt die Förderrichtlinie Energieeffizienz, Klimaschutz und Klimaanpassung jetzt die Vorgängerrichtlinie Ressourceneffizienz und Klimaschutz.

KMU-innovativ: Energieeffizienz, Klimaschutz und Klimaanpassung

KMU sind Innovationstreiber für Klimaschutz und Klimaanpassung

Kleine und mittlere Unternehmen spielen eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung neuer Technologien zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung. Daher stellt das Bundesforschungsministerium BMBF das Technologiefeld Energieeffizienz, Klimaschutz und Klimaanpassung mit der Förderrichtlinie KMUi-Klima jetzt in den Vordergrund.

Die Förderrichtlinie, die korrekt KMU-innovativ: Energieeffizienz, Klimaschutz und Klimaanpassung heißt, ersetzt die Vorgängerrichtlinie Ressourceneffizienz und Klimaschutz. Sie ist Teil der KMU-innovativ-Förderfamilie, die sich gezielt an kleine und mittlere Unternehmen richtet.

Fördern möchte das BMBF über KMUi-Klima insbesondere Forschungs- und Entwicklungsprojekte in den folgenden Bereichen:

  • Technologien, Verfahren und Dienstleistungen zur Steigerung der Energieeffizienz,
  • treibhausgasmindernde Technologien und Verfahren,
  • klimarelevante Querschnittstechnologien,
  • Dienstleistungen und Produkte zum Klimaschutz,
  • Dienstleistungen und Produkte zur Anpassung an den Klimawandel,
  • klimaschonende Dienstleistungen und Bewirtschaftungsverfahren für den ländlichen Raum.

Vom Grundsatz her ist das Förderprogramm aber themenoffen: Wichtiger als die exakte Einordnung in ein spezifisches Themengebiet sind Exzellenz und Innovationsgrad des geförderten Projektes sowie hohe Verwertungschancen.

Weitere Informationen zur neuen Förderrichtlinie KMU-innovativ: Energieeffizienz, Klimaschutz und Klimaanpassung finden Sie auf der offiziellen FONA-Webseite. Und weitere Informationen zur KMU-innovativ-Förderfamilie finden Sie auf unserer Programmseite.

Wichtig: Die nächsten Einreichungstermine für Projektskizzen im Rahmen von KMU-innovativ sind der 15.04.24 und der 15.10.24. Ab diesen Zeitpunkten werden die bis dahin eingegangen Skizzen evaluiert.

Interessiert? Dann sprechen Sie uns jetzt an! Wir unterstützen Sie gerne bei der Antragstellung.








    Ja, ich möchte den Newsletter PNO Aktuell per E-Mail bekommen

    Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.